Hallo, wir sind 
Round Table Pforzheim

 

 

Freundschaft, Helfen, Anpacken in Pforzheim

Wir glauben daran, dass wir uns selbst und die Gesellschaft durch unseren persönlichen Einsatz und unsere Freundschaft positiv verändern können. Um dieses Ziel zu erreichen haben wir uns im Round Table137 Pforzheim gefunden. Wir nutzen diese Chance um etwas zu bewegen und neue Freunde kennenzulernen.


Round Table ist ein Netzwerk hier vor Ort - aber auch in aller Welt

Freundschaft

bei uns vor Ort und an 230 Tischen in Deutschland

Gemeinsames Anpacken

für soziale Projekte und bedürftige Menschen

Reisen

zu Freunden und Events in mehr als 55 Ländern

Weil wir das machen

Unser Tischleben prägt seit je die Freude an der Diskussion, die Aufgeschlossenheit und das Interesse gegenüber neuen Ideen, die Freundschaft untereinander sowie die Bereitschaft, sich im Rahmen von Service-Projekten für andere zu engagieren. 

 

Bei den Projekten für die wir uns engagieren ist meist nicht Geld, sondern persönlicher Einsatz gefordert, der sich auf Offenheit und Verständnis für die Probleme anderer und auf der Freude am gemeinsamen Handeln und Helfen gründet.

Lokal

Wir führen lokale und regionale Projekte mit unsere Mitgliedern und Helfern vor Ort durch. Daraus entstehen oftmals langjährige Partnerschaften mit sozialen Einrichtungen und bedürftigen Familien. Anpacken und Helfen wird bei Round Table gelebt.

National

Ein zentrales Element unserer Aktivitäten ist das gemeinsame, jährlich wechselnde „Nationale Serviceprojekt (NSP)“ von Round Table Deutschland. Das NSP ist in jedem Jahr ein ausgewähltes gemeinnütziges Projekt, bei dem wir mit der Unterstützung aller Tische deutschlandweit Großes bewegen und nachhaltig anstoßen können.

International

Round Table ist weltweit im Einsatz und in 55 Ländern zu Hause. Länderübergreifende Projekte sind eine Herausforderung, aber auch eine Bereicherung für alle Beteiligten. Zusammen bauen wir Schulen, leisten Wiederaufbauhilfe nach Naturkatastrophen und sind Teil einer Gesellschaft, die füreinander einsteht.

Photos from Round Table Deutschland's post

27.10.2021

Liebe Konvoi-Freund:innen, liebe Supporter des Konvois, 🎁 🎁

Mit unserem Projekt bringen wir seit über 20 Jahren Kinderaugen in den armen und ländlichen Regionen Osteuropas in der Vorweihnachtszeit zum Leuchten.

Noch vor wenigen Wochen haben wir sehr darauf gehofft, dass der Weihnachtspäckchenkonvoi, im Gegensatz zum letzten Jahr, wieder „selbst“ fahren wird. Jedoch zwingen uns die Entwicklungen der vergangenen Tage und Wochen dazu, unsere Pläne anzupassen.

Die Situation in unseren Zielländern ist teils katastrophal. Die Inzidenzen steigen weiterhin rasant, die Impfquoten bleiben hingegen konstant niedrig. Für den WPK muss die Sicherheit unserer Helfer sowie der Menschen, denen wir begegnen, an erster Stelle stehen.
Dadurch ist es aktuell undenkbar einen Weihnachtspäckchenkonvoi, so wie wir ihn vor der Pandemie kannten, nach Rumänien und Moldawien durchzuführen. Wir werden daher die Päckchen, wie auch im vergangenen Jahr, gewerblich dorthin transportieren und vor Ort von unseren Partnern verteilen lassen.
Für die Länder Ukraine und Bulgarien planen wir derzeit noch eine Anfahrt mit eigenen LKWs und einer Minimalbesetzung, die die Päckchen in den Zielländern abladen werden. Auch hier beobachten wir die pandemische Lage und weitere Entwicklung sehr genau.

Unsere Helfer vor Ort, die im letzten Jahr so liebevoll die gelieferten Päckchen verteilt haben sind in diesem Jahr auch stark von der Pandemie betroffen. Daher haben sie uns signalisiert, dass sie eine steigende Anzahl an Päckchen in diesem Jahr nicht werden verteilen können.
Wir müssen euch daher bitten, solche Aktivitäten einzubremsen, die zum Ziel haben eine noch höhere Päckchenzahl als in den Jahren zuvor zu erreichen. Das bedeutet nicht, dass ihr komplett stoppen sollt! Uns geht es nur darum, dass ihr keine neuen Dinge anstoßt, und Päckchen wirklich nur zusammen von Kindern für Kinder gepackt werden.

Danke für eure Unterstützung – wir halten euch weiter auf dem Laufenden bei allen Entwicklungen rund um den Konvoi. Wenn ihr Fragen habt, dann wendet euch gerne jederzeit an die Konvoileitung unter konvoileitung_at_wpk-ggmbh.de

Euer Team WPK 🚚 🚛🎁❤️







Photos from Round Table Deutschland's post

26.10.2021

Die Bonn University Shakespeare Company und Round Table 36 Bonn laden herzlichst zu dem Benefizfestival zugunsten der Opfer der Flutkatastrophe im Ahrtal ein.

Das Festival ist am Mittwoch, 27.10. um 19:30 Uhr und steht unter dem Motto "Art for #AHRt" und unterstützt somit das Crowdfunding Projekt "#AHRt", welches für Künster*innen im Ahrtal ins Leben gerufen wurde.

Durch die Spendenaktion werden betroffenen Künster*innen, deren Exitenz durch die katastrophalen Ereignisse bedroht ist, Arbeitsstipendien vergeben.

Alle Einnahmen des Benefizfestivals werden an dieses Projekt gespendet!

Mehr Infos findet ihr hier:
https://rt36.de/de/helfen-anpacken/art-for-ahrt/

#hochwasserhilfe #machenistwiewollennuerkrasser #weilwirdasmachen #crowdfunding



Photos from Round Table Deutschland's post

19.10.2021

Was für ein großartiges Wochenende!! 🤩🤙

Beim #CEETM2021 in Bielefeld haben rund 300 #Ladies und #Tabler nach langer Zeit mal wieder ordentlich feiern können – und es wirkt bei uns mit seinen Eindrücken noch sehr stark nach. Neben der großartigen Organisation und dem ersten Liveevent seit gut 1,5 Jahren haben sicherlich vorallem unsere #Lebensfreunde aus den Niederlanden am Meisten beeindruckt.

Sie räumten beide Awards für die "Assoziation des Jahres" ROUNDTABLE The Netherlands und Paul Vreeburg für den "Tabler des Jahres" in Europa ab. Congratulation, Guys! 💪😀

Hope to see you soon!

#ceetm2021 #bielefeldcity #realevent #roundtableinternational #LadiesCircleInternational #sidebyside